FobiZe Bremen

Informationen

Kommende Veranstaltungen an diesem Ort

FobiZe-Bremen: AK-Modul 2 - Wirbelsäule und Becken, Myofasziale Störungen und IRT (AK-M1)

AK im Bereich der Wirbelsäule und des Beckens, ergänzt um die Diagnostik und Behandlung von Verletzungsmustern in diesem Zusammenhang. (Entspricht AK-Manuelle Medizin 1, ergänzt um IRT-Aspekte)

Freitag, 15. September 2017 bis Sonntag, 17. September 2017 14:00 - 14:30
FobiZE-Bremen: Sonderkurs: Die erweiterte Injury-Recall-Technique 1

Im Körper gespeicherte Verletzungsmuster können immer wiederkehrende Beschwerden und selbst komplexe Fehlhaltungssysteme verursachen.Solche "Injury-Muster" verhindern häufig einen anhaltenden Therapieerfolg. In diesem Seminar werden wir sowohl die Grundlagen als auch die aktuellsten Entwicklungen im Bereich der Stoffwechselstörungen und der Kieferstörungen unterrichten.

Freitag, 20. Oktober 2017 bis Samstag, 21. Oktober 2017 10:00 - 16:00
FobiZe-Bremen AK-Modul 3: Metabolische Störungen in Bremen (AK-GS)

Im Modul 3 wird AK und Stoffwechsel unser Thema sein. Verdauungs- und Darmstörungen sind ein häufiges Problem für die Gesundheit. Die Ursachen reichen von Zahnherden über Lebensmittelunverträglichkeiten und Parasitenbelastungen bis zu Amalagambelastung. AK kann uns sehr schnell dabei helfen, die Ursache zu klären und eine geeignete Behandlung zu finden. eIRT ergänzt dieses Spektrum um die biochemischen Verletzungsmuster.

Freitag, 27. Oktober 2017 bis Sonntag, 29. Oktober 2017 14:00 - 14:30
FobiZe-Bremen: Sonderkurs - Die erweiterte Injury-Recall-Technique 2

DerAufbaukurs zu IRT 1: In den letzten Jahren hat sich unser Verständnis der IRT und den verschiedenen Anwendungsbereichen so vertieft, dass wir einen zweiten Kurs für die Vermittlung dieser Aspekte konzipiert haben. Neben anderen Themen planen wir folgende Highlights: -IRT und Hormonelle Störungen , IRT-und Stoffwechsel, IRT und Neurologie.

Freitag, 08. Dezember 2017 bis Samstag, 09. Dezember 2017 10:00 - 16:00
FobiZe-Bremen: AK-Modul 4 - AK Akupunktur, Repetition und Prüfung

In diesem Kurs wird die klinische Behandlungsstrategie mit dem Material der ersten 3 Module eingeübt und für die tägliche Praxis aufbereitet. ergänzt wird der Kurs durch AK spezifische Akupunkturbehandlungen auch ohne Nadeleinsatz. Am Ende des Kurses kann die Prüfung zum DÄGAK-Basisdiplom abgelegt werden.

Freitag, 26. Januar 2018 bis Sonntag, 28. Januar 2018 14:00 - 14:30

Kontakt

Praxis Dr. med. Martin Brunck
Prinzenstr. 1
30159 Hannover
Tel.:  0511 6965651
Fax:  0511 36374666

Kontaktformular

Über Uns

Unser Team besteht aus klassisch ausgebildeten Ärzten, die seit mehr als 15 Jahren ausschließlich im Bereich der funktionellen Medizin tätig sind. Unsere große Erfahrung und die Begeisterung für diese so erfolgreiche Art der Medizin geben wir mit großer Freude in unseren Seminaren weiter.